Liste der Landschaftsschutzgebiete in der Region Hannover

Die Liste der Landschaftsschutzgebiete in der Region Hannover enthält die Landschaftsschutzgebiete der Region Hannover in Niedersachsen.

In einigen Landschaftsbereichen, die die Stadtgrenze Hannovers überschreiten, wie die Mittlere Leine, die Obere Leine und die Obere Wietze, gibt es jeweils zwei gleichbezeichnete Landschaftsschutzgebiete, eines auf dem hannoverschen Stadtgebiet und eines in der Region außerhalb Hannovers. Die Nummern sind jedoch unabhängig von den Bezeichnungen und eindeutig: LSG H ... im früheren Landkreis, LSG H-S ... in der Stadt.

Bild Nummer Bezeichnung des Gebietes Fläche in Hektar WDPA-ID Koordinaten[1] Datum der
Verordnung
LSG Steinhuder Meer, hier am Nordufer LSG H 00001 Feuchtgebiet internationaler Bedeutung Steinhuder Meer 4251,10 320788 Position 1981
LSG Schneerener Geest bei Schneeren LSG H 00002 Schneerener Geest - Eisenberg 8566,00 324228 Position 1967
LSG H 00003 Bürener Wald 799,00 320183 Position 1968
Im LSG-H 4 Hohenholz LSG H 00004 Hohenholz 357,00 321699 Position 1967
Die Südaue im LSG Fohlenstall - Haster Wald LSG H 00005 Fohlenstall - Haster Wald 345,00 320843 Position 1969
LSG H 00006 Dudenser Moor 940,00 320447 Position 1968
LSG H 00007 Niederungsrand bei Brunnenborstel[2] 117,50 319495 Position 2014
LSG H 00008 Osterheide - Welzer Grund 1270,00 323565 Position 1968
LSG Brelinger Berge LSG H 00009 Brelinger Berge 984,50 320078 Position 1967
Otternhagener Moor in der Hannoverschen Moorgeest LSG H 00010 Moorgeest 556,00 323038 Position 1968
Obere Wietze LSG H 00011 Obere Wietze[3] 1180,80 323347 Position[4] 1969
Wietze im LSG Wietzetal LSG H 00012 Wietzetal 3125,10 325882 Position 1998
LSG Forst Rundshorn LSG H 00013 Forst Rundshorn - Fuhrberg 8938,00 320850 Position 1969
Wulbecktal LSG H 00014 Wulbecktal 2870,00 325944 Position 1969
LSG Schilfbruch LSG H 00015 Schilfbruch 1494,00 324149 Position 1968
LSG Burgdorfer Holz LSG H 00016 Burgdorfer Holz 5951,20 320201 Position 1999
LSG Obere Burgdorfer Aue LSG H 00017 Obere Burgdorfer Aue 751,70 323334 Position 1969
LSG Neuloh LSG H 00018 Neuloh 102,00 323202 Position 1968
LSG Altwarmbüchener Moor LSG H 00019 Altwarmbüchener Moor - Ahltener Wald[5] 2742,70 319570 Position 1969
Gaim LSG H 00020 Gaim - Bockmerholz 1595,30 320943 Position 1969
Im LSG Obere Leine LSG H 00021 Obere Leine 1273,70 323342 Position 2000
Bewaldete Kuppe des Süllberges LSG H 00022 Landwehr - Süllberg[6] 1541,00 322484 Position 1968
LSG Norddeister, Münder Heerstraße LSG H 00023 Norddeister 5599,00 323262 Position 1994
LSG Gehrdener Berg LSG H 00024 Gehrdener Berg 850,00 321028 Position 1968
LSG Benther Berg LSG H 00025 Benther Berg - Südaue 4647,30 319866 Position 1969
LSG Lohnder - Almhorster Wald LSG H 00026 Lohnder - Almhorster Wald 1059,50 322658 Position 1968
LSG Mittlere Leine LSG H 00027 Mittlere Leine 2218,80 322990 Position 1999
LSG Warmeloher Heide LSG H 00028 Warmeloher Heide 466,60 325651 Position 1968
LSG H 00029 Evenser Moor[7] 21,00 163013 Position 1968
LSG Süd-Deister LSG H 00030 Süd-Deister 3379,20[8] 324904 Position 1967
Im LSG-H 31 Barne-Süd LSG H 00031 Barne-Süd (neuer Name „Am weißen Damm“)[9] 66,00 319791 Position 1987
Osterwald LSG H 00032 Nördlicher Osterwald und Umgebung 1816,00 323273 Position 1972
LSG Limberg und Jeinser Holz LSG H 00034 Limberg und Jeinser Holz 912,00 322609 Position 1974
LSG Jürsenbach LSG H 00036 Jürsenbach 558,00 322021 Position 1988
Hämeler Wald LSG H 00037 Hämeler Wald 1266,00 555518966 Position 1970
Hämeler Wald LSG H 00039 Hainwald 153,00 321320 Position 1970
LSG H 00040 Kiesgrubengebiet Gleidingen 41,00 322117 Position 1989
Kanalkippe Bolzum LSG H 00042 Kanalkippe Bolzum 19,00 322055 Position 1967
In der Feldmark westlich von Idensen LSG H 00043 Düdinghäuser Berg - Aueniederung 467,00 320449 Position 1981
LSG Boxhoop LSG H 00044 Boxhoop 11,70 320049 Position 1986
LSG Hahle LSG H 00045 Hahle 619,00 321311 Position 1988
Oldhorster Moor LSG H 00046 Oldhorster Moor 782,50 323497 Position 1985
LSG Ersetal LSG H 00047 Ersetal 28,60 320692 Position 1986
LSG Fuhsetal LSG H 00048 Fuhsetal 1303,00 320927 Position 1986
Hechtgraben LSG H 00049 Hechtgraben 89,80 321459 Position 1986
Ladeholz LSG H 00050 Ladeholz 34,00 322387 Position 1987
Hastbruch LSG H 00051 Hastbruch 1440,00 321425 Position 1988
LSG-H 52 Kolenfelder Stadtfeld LSG H 00052 Kolenfelder Stadtfeld 3,80 322257 Position 1987
LSG Gelbe Riede LSG H 00053 Gelbe Riede 610,00 321044 Position 1992
LSG Untere Leine LSG H 00054 Untere Leine 3328,00 325312 Position 1991
LSG Blankes Moor LSG H 00055 Blankes Moor 2213,40 319964 Position 1990
LSG Westaue bei Idensen-Kolonie LSG H 00056 Westaue 210,00 325805 Position 1990
LSG H 00057 Mastbrucher Holz 19,70 322918 Position 1990
LSG H 00058 Auterniederung 1400,00 319725 Position 1991
Sohrwiesen LSG H 00059 Sohrwiesen 520,00 390371 Position 1992
Billerbachwiesen LSG H 00060 Billerbachwiesen 214,00 319931 Position 1993
Graureiher am Ricklinger Mühlengraben am Südrand des LSG Garbsener Moorgeest LSG H 00061 Garbsener Moorgeest 1210,30 320951 Position 1989
LSG Toteismoor LSG H 00062 Toteismoor 112,00 325201 Position 1993
LSG Ellernbruch LSG H 00063 Ellernbruch 3656,60 320597 Position 1995
LSG H 00064 Suttorfer Bruchgraben 496,60 324972 Position 1997
Heisterholz LSG H 00065 Heisterholz 355,00 321526 Position 1994
LSG H 00066 Hagenbruch 725,70 321306 Position 1993
LSG An der Leine LSG H 00067 An der Leine 262,00 319633 Position 1999
LSG Osterwalder Moorgeest LSG H 00068 Osterwalder Moorgeest 2786,00 323575 Position 1997
LSG Im Flethe LSG H 00069 Im Flethe 71,50 321891 Position 1997
LSG Calenberger Leinetal LSG H 00070 Calenberger Leinetal 556,00 320242 Position 1997
LSG Langreder Mark LSG H 00071 Langreder Mark 110,00 386355 Position 2007
LSG Hallerniederung LSG H 00073 Hallerniederung 116,00 555513810 Position 2010
LSG Gestorfer Lößhügel LSG H 00074 Gestorfer Lößhügel 287,00 555513811 Position 2010
LSG Ihmeniederung LSG H 00075
LSG H-R 00001[10]
Ihmeniederung[6][11] 759,00[8] 555560790 Position[12] 2013
LSG Obere Wietze LSG H-S 00001 Obere Wietze 253,00 323346 Position 1969
LSG Altwarmbüchener Moor - Ahltener Wald LSG H-S 00002 Altwarmbüchener Moor - Ahltener Wald 615,00 319569 Position 1969
LSG Kronsberg LSG H-S 00003 Kronsberg 820,00 322336 Position 2001
LSG Obere Leine LSG H-S 00004 Obere Leine[13] 450,00 323341 Position 1992
Hirtenbach im LSG Hirtenbach - Wettberger Holz LSG H-S 00005 Hirtenbach - Wettberger Holz 820,00 321632 Position 2001
LSG Benther Berg Vorland/Fössetal LSG H-S 00006 Benther Berg Vorland/Fössetal 140,00 Position 1999
LSG Mittlere Leine LSG H-S 00007 Mittlere Leine 410,00 322989 Position 1968
Landschaftsschutzgebiet Fuhrbleek LSG H-S 00008 Fuhrbleek 193,00 320924 Position 1987
LSG Mardalwiese LSG H-S 00009 Mardalwiese 27,00 322895 Position 1994
LSG Laher Wiesen LSG H-S 00010 Laher Wiesen 66,00 322393 Position 1994
LSG Altwarmbüchener Moor LSG H-S 00011 Altwarmbüchener Moor 262,00 319568 Position 1998
LSG Alte Bult LSG H-S 00012 Alte Bult 31,50 319505 Position 1998
LSG Wietzeaue LSG H-S 00013 Wietzeaue 230,00 325881 Position 1999
LSG Breite Wiese - Nasse Wiese LSG H-S 00014 Breite Wiese - Nasse Wiese 137,00 320074 Position 1999
LSG Altwarmbüchener See LSG H-S 00015 Altwarmbüchener See 123,00 319571 Position 2000
LSG Kugelfangtrift-Segelfluggelände LSG H-S 00016 Kugelfangtrift/ehemaliges Segelfluggelände 60,00 322351 Position 2000
LSG Mecklenheide/Vinnhorst LSG H-S 00017 Mecklenheide/Vinnhorst 164,00 322925 Position 2000

Anmerkungen

  1. Koordinaten wurden dem European Nature Information System (EUNIS) der Europäischen Umweltagentur entnommen: Nationally designated areas (CDDA), Datei CDDA_v12_csv.zip, Stand Oktober 2014. Die Tabellenspalte WDPA-ID gibt die genauen Grenzen an.
  2. Dieses Gebiet ist in der Karte des Bundesamtes für Naturschutz nicht verzeichnet
  3. Verordnung LSG-VO-H-11
  4. Verordnung LSG-VO-H-11
  5. Verordnung LSG H 19 (Memento des Originals vom 10. Februar 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. a b Das Gebiet des LSG H 75 wurde aus dem Gebiet des LSG H 22 gelöscht.
  7. Dieses Gebiet ist in der Karte des Bundesamtes für Naturschutz nicht verzeichnet
  8. a b Flächenangabe veraltet: per 9. August 2019 wurden Teilflächen zum Naturschutzgebiet und zugleich deren Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet aufgehoben.
  9. Schutzgebiet bei Kolenfeld wird neu geregelt
  10. Das Land Niedersachsen bezeichnet das Gebiet als LSG H-R 00001, die Region Hannover als LSG H 75
  11. Dieses Gebiet ist in der Karte des Bundesamtes für Naturschutz nicht verzeichnet
  12. Karte zur Verordnung über die Ausweisung des Landschaftsschutzgebietes (pdf; 8,78 MB)
  13. Verordnung LSG H-S 04

Siehe auch

Weblinks