27. Mai

Der 27. Mai ist der 147. Tag des gregorianischen Kalenders (der 148. in Schaltjahren), somit bleiben 218 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
April · Mai · Juni
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1525: Thomas Müntzer
1679: Karl II.
1717: Neugranada
1832: Zug zum Hambacher Schloss
1883: Krönung Alexanders III.
1915: Talât Pascha
1941: Überle­ben­de der Bismarck
  • 1941: Das seit dem Vortag durch einen Treffer in die Ruderanlage in seiner Manövrierfähigkeit stark beeinträchtigte deutsche Schlachtschiff Bismarck wird während des Unternehmens Rheinübung von zwei Schlachtschiffen und zwei Schweren Kreuzern der Royal Navy angegriffen und versenkt. 2104 Besatzungsmitglieder kommen ums Leben, 116 werden gerettet.
1942: Heydrichs Wagen nach dem Attentat
1974: Valéry Giscard d’Estaing
1998: Johannes Rau

Wirtschaft

1936: RMS Queen Mary

Wissenschaft und Technik

1931: Piccards Strato­sphären­ballon am Start­platz
1937: Golden Gate Bridge vor der Eröffnung

Kultur

1906: Gustav Mahler
1994: Alexander Solschenizyn

Gesellschaft

1655: Laura Martinozzi
1668: Der Drache von Henham

Religion

1908: Nuur ud-Din
1917: Benedikt XV.

Katastrophen

  • 1293: Bei einem Erdbeben unbekannter Stärke in Kamakura in Japan kommen über 23.000 Menschen ums Leben.
  • 1896: Ein durch die Innenstädte von St. Louis, Missouri und East St. Louis, Illinois ziehender F4-Tornado tötet mindestens 255 Menschen.
  • 1915: Die Explosion der Seeminen auf dem britischen Minenleger Princess Irene im Hafen von Sheerness fordert 400 Tote, Besatzung und Hafenarbeiter, und den Totalverlust des Schiffes. Nur der Dockarbeiter David Wills überlebt das Desaster.
  • 2006: Bei einem Erdbeben der Stärke 6,3 auf der Momenten-Magnituden-Skala in Java kommen knapp 5800 Menschen ums Leben, bis zu 57.800 werden verletzt, mehr als 130.000 Häuser werden zerstört oder schwer beschädigt und bis zu 650.000 Menschen obdachlos.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

1901: Kickers Offenbach (Logo)

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Eisai (* 1141)

18. Jahrhundert

Maximilian I. Joseph (* 1756)

19. Jahrhundert

1801–1850

Frans Cornelis Donders (* 1818)

1851–1900

Richard von Schaukal (* 1874)
Louis-Ferdinand Céline (* 1894)

20. Jahrhundert

1901–1925

Rachel Carson (* 1907)
Christopher Lee (* 1922)

1926–1950

Bud Shank (* 1926)
Louis Gossett Jr. (* 1936)
Elisabeth Vrba (* 1942)
  • 1942: Elisabeth Vrba, südafrikanisch-US-amerikanische Paläontologin
  • 1942: Robin Widdows, britischer Bobfahrer und Autorennfahrer
  • 1943: Cilla Black, britische Sängerin
  • 1943: Jutta Dahl, deutsche Pfarrerin und Friedensaktivistin
  • 1943: Eva, deutsche Chansonsängerin
Rudolf G. Ardelt (* 1944)

1951–1975

Giuseppe Tornatore (* 1956)
Donna Strickland (* 1959)
Kai Pflaume (* 1967)
Jamie Oliver (* 1975)

1976–2000

Matthias Anton (* 1979)
João Souza (* 1988)

21. Jahrhundert

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. und 17. Jahrhundert

Thomas Müntzer († 1525)

18. Jahrhundert

  • 1702: Dominique Bouhours, französischer Jesuitenpriester, Philologe, Historiker und Verfasser
  • 1702: Hans Kogler, oberbayerischer Maurer und Baumeister
Madame de Montespan († 1707)

19. Jahrhundert

Niccolò Paganini († 1840)

20. Jahrhundert

1901–1950

Robert Koch († 1910)
Joseph Roth († 1939)

1951–2000

Otto Meissner († 1953)
Tilly Eidinger († 1967)
John Howard Northrop († 1987)
Hasegawa Machiko († 1992)

21. Jahrhundert

Luciano Berio († 2003)
Gil Scott-Heron († 2011)

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.