Sender Heringsdorf

Sender Heringsdorf
Bild des Objektes
Sendemast in der Schulstraße 30b
Basisdaten
Ort: Heringsdorf
Land: Mecklenburg-Vorpommern
Staat: Deutschland
Höhenlage: 20 m ü. NHN
Verwendung: Rundfunksender
Zugänglichkeit: Sendeturm öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: Deutsche Funkturm
Turmdaten
Daten zur Sendeanlage
Wellenbereich: UKW-Sender
Rundfunk: UKW-Rundfunk
Sendetyp: DVB-T
Positionskarte
Sender Heringsdorf (Mecklenburg-Vorpommern)
Sender Heringsdorf
Lokalisierung von Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland

Der Sender Heringsdorf ist eine Sendeanlage der Deutschen Funkturm für UKW-Rundfunk in Heringsdorf auf Usedom.

Der Standort diente zuvor als Mittelwellen-Kleinsender und verbreitete das Programm Radio DDR I bzw. die Ferienwelle auf der Frequenz 1584 kHz mit einer Leistung von 1 kW. Nach der Wende wurde der Mast abgerissen und ein neuer freistehender Rohrmast am selben Standort errichtet.

Frequenzen und Programme

Analoger Hörfunk (UKW)

Frequenz
(MHz)
Programm RDS PS RDS PI Regionalisierung ERP
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/vertikal (V)
97,6 NDR 1 Radio MV NDR1_HGW
NDR_1_MV
D671 (regional),
D371
Greifswald 1 N H
94,0 NDR 2 _NDR_2__
NDR_2_MV
D382,
D782
Mecklenburg-Vorpommern 1 N H
102,7 NDR Kultur NDR_Kult D383 1 N H
100,5 NDR Info NDR_Info D384 1 N H
92,3 N-Joy _N-JOY__
VOM_NDR_
D385 1 N H
98,4 Deutschlandfunk __Dlf___ D210 0,5 D (170–290°) H
107,1 Deutschlandfunk Kultur Dlf_Kult D220 0,5 D (170–290°) H
105,4 80s80s MV _80s80s_ D378 Ost 2,5 N H
103,3 Ostseewelle _OSTSEE_ D379 Ost 2 N H

Digitales Fernsehen (DVB-T2)

Am 8. November 2017 wurde der Regelbetrieb von DVB-T2 HD am Sender Heringsdorf aufgenommen. Es werden nur die öffentlich-rechtlichen Programme verbreitet. Die DVB-T2 HD-Ausstrahlung erfolgt im HEVC-Videokodierverfahren und in Full-HD-Auflösung. Sie ist im Gleichwellenbetrieb (Single Frequency Network) mit anderen Standorten.

Kanal Fre­quenz
(MHz)
Multiplex Programme im Multiplex ERP
(kW)
An­tennen­dia­gramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polari­sation
hori­zontal (H) /
vertikal (V)
Modu­lations­ver­fahren FEC Guard­inter­vall Bitrate
(MBit/s)
Gleichwellennetz (SFN)
36 594 ARD Digital

Radio:

3,2 D V 64-QAM 
(16-k-Modus)
1/2 19/128 18,2 Heringsdorf(Usedom), Rostock-Toitenwinkel, Schwerin-Zippendorf, Garz(Rügen)
46 674 Gemischter Multiplex von ZDF und freenet TV 4 D V 64-QAM 
(16-k-Modus)
3/5 19/128 22 Heringsdorf(Usedom), Rostock-Toitenwinkel, Schwerin-Zippendorf, Garz(Rügen)
29 538 ARD regional (NDR)

Radio:

2,5 D V 64-QAM 
(16-k-Modus)
1/2 19/128 18,2 Heringsdorf(Usedom), Rostock-Toitenwinkel, Schwerin-Zippendorf, Garz(Rügen)

Digitales Fernsehen (DVB-T)

Die Ausstrahlung von Programmen im DVB-T-Modus endete mit der Umstellung auf DVB-T2HD am 8. November 2017.

Kanal Fre­quenz 
(MHz)
Multiplex Programme im Multiplex ERP 
(kW)
An­tennen­dia­gramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polari­sation
hori­zontal (H) /
vertikal (V)
Modu­lations­ver­fahren FEC Guard­inter­vall Bitrate 
(MBit/s)
Gleichwellennetz (SFN)
36 594 ARD Digital NDR Mecklenburg-Vorpommern 1 D V 16-QAM 2/3 1/4 13,27 Heringsdorf (Usedom), Wolgast
37 602 ZDFmobil 1 D V 16-QAM 2/3 1/4 13,27 Heringsdorf (Usedom), Wolgast