Potsdam Royals

Potsdam Royals Flag of Germany.svg
Stadt: Potsdam, Brandenburg
Gegründet: 2005
Teamfarben: Schwarz, Rot, Weiß
Cheftrainer: Michael Vogt
Liga (2022): GFL Nord
Größte Erfolge
Eurobowl 2019
EFL-Bowl 2018
Meister GFL Nord 2022
Stadion
Name:

Luftschiffhafen

Adresse: Am Luftschiffhafen

14471 Potsdam

Kontakt
Internet: www.potsdamroyals.de
Datenstand
30. September 2017

Die Potsdam Royals sind ein deutsches American-Football-Team aus der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam. Sie spielen seit 2018 in der German Football League, der höchsten deutschen Liga. Dort belegten sie in der Gruppe Nord den fünften Platz und verpassten die Play-offs nur knapp.

Neben dem Herrenteam verfügt der Verein über eine, 2te Herrenmannschaft, eine U19-Jugendmannschaft, eine U16-Jugendmannschaft sowie eine Flagfootball-Jugendmannschaft.

Geschichte

Die Royals wurden 2005 gegründet und stiegen 2006 sowohl mit der Herren- als auch mit einer Jugendmannschaft in den Ligabetrieb ein. Das Herrenteam trat in der Verbandsliga Ost an, der damals fünften und untersten Liga. Nachdem in der ersten Saison in zehn Spielen bei neun Niederlagen lediglich ein Unentschieden zu Buche stand[1], erreichten die Royals zwei Jahre später als Tabellenführer die Play-offs, in denen sie sich den Aufstieg in die Oberliga erkämpften.[2] 2010 gelang erstmals der Aufstieg in die German Football League 2 per Relegation gegen die Hamburg Blue Devils. Der Trägerverein verzichtete aber auf die Startrechte und löste die Footballsparte auf. Einen Neuanfang startete man 2012 in der Landesliga Ost. 2014 gelang dann über die Regionalliga-Ost der erneute Aufstieg in die GFL2. Zum Ender der Saison gelang der Aufstieg.

In der Saison 2018 spielte das Team erstmals in der GFL. Die Saison wurde als Fünfter der Gruppe Nord mit 12:16 Punkten beendet. Als Neuling traten sie zudem in der European Football League an. Diesen Wettbewerb konnten sie durch einen Finalsieg gegen die Milano Seamen gewinnen.

Im Jahr 2019 gewannen die Royals mit einem 62:12-Sieg gegen die Amsterdam Crusaders den Eurobowl, der jedoch in diesem Jahr ohne vorhergehenden Wettbewerb zwischen diesen beiden Teams ausgetragen wurde. Als MVP des Spiels wurde Quarterback Paul Zimmermann gewählt.[3]

Ewige GFL-Bilanz
Jahr Gesamt Heim Ausw. TD-Verhältnis
S N U S N U S N U
2018 6 8 0 2 5 0 4 3 0 403 : 360
2019 4 9 1 2 5 0 2 4 1 243 : 360

Titel

Kader

Kader der Potsdam Royals

Quarterbacks

  • 07 Zachary Shaw QB

Runningbacks

  • 05 Darius Voehringer RB
  • 20 Calvinaugh Jones RB
  • 42 Peter Demko RB

Wide Receiver

  • 02 Daniel Voehringer WR
  • 08 Henrik Burkert WR
  • 09 David Saul WR/P
  • 10 Frederik Myrup Nielsen WR
  • 22 Alvaro Santos WR
  • 15 Enrico Stiegemann WR
  • 16 Max Kunze WR
  • 21 Patrick Felber WR/K
  • 22 Max Zander WR
  • 80 Paul Taeger WR
  • 82 Lenard Würpel TE
  • 87 Christoph Helm WR
  • 89 Henry Soysa WR

Offensive Linemen

  • 50 Jens Drygalla OL
  • 51 Jim Haseloff OL
  • 59 Tim Hirselandt - OL
  • 66 Brendan Casey OL
  • 71 Max Stier OL
  • 74 Henning Steinke OL
  • 75 Mathias Böhm OL
  • 76 Sebastian Mathews OL
  • 77 Michael Eisenstadt OL
  • 79 Michael Krüger OL

Defensive Linemen

  • 25 Daniel Gorczawski DL
  • 55 Michael Reynolds DL
  • 61 Roman Franzen DL
  • 66 Falco Paris DL
  • 67 Aron Wiesenthal DL
  • 70 Max Bollmann DL
  • 84 Lars Hüttner DL
  • 90 Andrej Topp DL
  • 92 Jannis Huettner DL
  • 95 Nick Rudloff DL
  • 96 Tim Böttcher DL
  • 98 Sebastian Thieme DL
  • 99 Rabie El-Tayeb DL

Linebacker

  • 06 Torsten Rehmer LB/LS
  • 17 Matthew Eva LB
  • 40 Falco Paris LB
  • 43 Demetrius Steed LB
  • 48 Frederik Beck LB

Defensive Backs

  • 01 Steffen Haubner DB
  • 03 John Kenyon DB
  • 04 Justin Kaffenberger DB
  • 13 Jan Schewitza DB
  • 14 Kevin Hummel DB/K
  • 19 Sven Geyer DB
  • 24 Samer Abood DB
  • 25 Philipp Korzenek DB
  • 30 David Jennison DB/LS
  • 32 Philipp Neubauer DB
  • 33 Jago Dreyer DB
  • 45 Dennis Rösner DB

Special Teams

  • 06 Torsten Rehmer LB/LS
  • 09 David Saul WR/RB/P
  • 14 Kevin Hummel DB/K
  • 19 Sven Geyer DB/K
  • 21 Patrick Felber WR/K
  • 30 David JennisonDB/LS

potsdamroyals.de Stand: 19. Mai 2016

Einzelnachweise

  1. 5. Ligen 2006. In: football-history.de. Abgerufen am 15. März 2017.
  2. 5. Liga Ost 2008. In: football-aktuell.de. Abgerufen am 15. März 2017.
  3. Stephan Henke: Überlegener Eurobowl-Sieg: Potsdam Royals zerlegen Amsterdam Crusaders, 8. Juni 2019, abgerufen am 10. Juni 2019.