Gentner-Kastler-Preis

Der Gentner-Kastler-Preis ist eine Auszeichnung, die seit 1986 von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) sowie der Société française de physique für besonders wertvolle wissenschaftliche Beiträge auf dem Gebiet der Physik im jährlichen Wechsel an einen Deutschen und einen Franzosen verliehen wird. Der Preis setzt sich aus einer Urkunde, einer silbernen Medaille mit den Porträts von Wolfgang Gentner und Alfred Kastler sowie einem Geldpreis in Höhe von 3000 € zusammen.

Preisträger

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Laudatio auf den Gentner-Kastler-Preis (Memento des Originals vom 4. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.