Braunschweiger THC

Braunschweiger THC
Logo-BTHC.jpg
Basisdaten
Name Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club e. V.
Sitz Braunschweig
Gründung 15. August 1901
Farben blau-weiß
Website Braunschweiger THC
Erste Fußballmannschaft
Spielstätte Jahnplatz
Plätze n.b.
Liga Damen und Herren in der Oberliga Niedersachsen/Bremen
Feldsaison 13/14 Damen 3. Platz; Herren 1. Platz
Heim
Auswärts

Der Braunschweiger Tennis- und Hockey Club (BTHC) wurde am 15. August 1901 unter dem Namen Vereinigung Braunschweiger Tennisclubs gegründet und hat seine Anlage seit 1906 im Braunschweiger Bürgerpark. Zwischen 1907 und 1993 wurden auf der Anlage im Bürgerpark fünfzigmal die Nationalen Meisterschaften im Tennis ausgetragen, welche seit 1994 durch ein ATP-Challenger Turnier ersetzt wurden. 1910 kam es zur Gründung der Hockey-Abteilung und nach der Zerstörung der Clubanlage im Zweiten Weltkrieg schließlich zur Neugründung unter dem heutigen Namen am 26. Juni 1946. Den rund 1200 Mitgliedern stehen auf der Anlage zwölf Tennisplätze, zwei Hallentennisplätze in der eigenen Tennishalle, ein Kunstrasen- und ein Naturrasenplatz für Hockey zur Verfügung.

Hockey

Die 1. Mannschaft pendelte jahrelang in der Halle regelmäßig zwischen der 1. Bundesliga und 2. Bundesliga, im Feld spielte sie jahrelang in der 2. Bundesliga Nord, stieg jedoch nach der Saison 2008/09 in die Regionalliga ab. In der Saison 2011/12 musste der BTHC dann auch in der Halle in die Regionalliga absteigen.

Die 1. Damenmannschaft spielt in der Oberliga. Im Gegensatz zum Herrenhockey hat im Damenhockey der Bundesligist Eintracht in Braunschweig die führende Position.

Tennis

Die 1. Herrenmannschaft des BTHC spielt 2013 in der Nordliga mit den acht Mannschaften Club an der Alster, Uhlenhorst, Club zur Vahr, TC Lilienthal, TG Holstein Quickborn, TC Alfeld, HTV Hannover und TC Bad Essen um die Norddeutsche Meisterschaft.

Die 1. Damenmannschaft ist erstmals in der Vereinsgeschichte als Gewinner der Nord-ostdeutschen Meisterschaft 2012 in die 2. Tennis-Bundesliga Nord aufgestiegen und kämpft dort seitdem mit sechs weiteren Mannschaften um den Aufstieg in die 1. Tennis-Bundesliga der Damen.

Lacrosse

Die 2012 gegründete Lacrosse-Abteilung des Vereins tritt unter dem Namen BTHC Braunschweig Guardians an. Die Herrenmannschaft stieg 2014 erstmals in die 1. Bundesliga auf.

Persönlichkeiten

Weblinks

Einzelnachweise

  1. In der zweiten Liga angekommen (Memento des Originals vom 18. Mai 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.