30. Juni

Der 30. Juni ist der 181. Tag des gregorianischen Kalenders (der 182. in Schaltjahren), somit bleiben 184 Tage bis zum Jahresende. Am 30. Juni wird bei Bedarf eine Schaltsekunde eingefügt.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1520: Die Ermordung Mocte­zumas
1810: Territorium des Fürsten­tums Bayreuth
1940: Deutsche Küsten­befesti­gung auf Guernsey

Wirtschaft

1894: Tower Bridge

Wissenschaft und Technik

1946: Explosionspilz des Able-Tests einige Sekunden nach der Explosion

Kultur

1878: Kopf der Freiheits­statue
1920: Skulptur von Johannes Theodor Baargeld

Religion

1963: Tiara

Katastrophen

1908: Wald­schäden durch Tunguska-Ereignis

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

  • 1559: Der französische König Heinrich II. wird bei einer in Paris organisierten Ritterturnier-Veranstaltung – bei einer Tjost – anlässlich zur Feier des Friedensvertrags mit Habsburg (Frieden von Cateau-Cambrésis) sehr schwer verletzt. Es markiert das Anfang vom Ende des Rittersports in Frankreich, denn Heinrich II. verstirbt aufgrund der schweren Verletzung am 10. Juli und die Tjost wird daraufhin in Frankreich verboten.
1893: Josef Fischer

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Karl VIII. von Frankreich (* 1470)

18. Jahrhundert

Paul de Barras (* 1755)

19. Jahrhundert

1801–1850

1851–1900

Adolf Furtwängler (* 1853)
Walter Ulbricht (* 1893)

20. Jahrhundert

1901–1925

Czesław Miłosz (* 1911)
Lena Horne (* 1917)

1926–1950

David Martin (* 1929)
Assia Djebar (* 1936)
  • 1936: Assia Djebar, algerische Schriftstellerin und Regisseurin, Historikerin und Hochschullehrerin
  • 1936: Flemming Flindt, dänischer Balletttänzer und Choreograph
  • 1936: Wiard Popkes, US-amerikanischer baptistischer Theologe
  • 1937: Andrew Hill, US-amerikanischer Jazz-Pianist
  • 1937: Hiltrud Kier, deutsche Kunsthistorikerin, Kölner Stadtkonservatorin und Generaldirektorin der Museen der Stadt Köln
  • 1938: Chris Hinze, niederländischer Jazzmusiker
  • 1939: Tony Hatch, britischer Komponist, Songwriter, Pianist, Musikproduzent und Arrangeur
  • 1939: Harry Källström, schwedischer Rallyefahrer
  • 1940: Heinrich Gillis Görtz, deutscher Maler und Grafiker
  • 1941: Otto Sander, deutscher Schauspieler
  • 1941: Willem Albert Wagenaar, niederländischer Rechtspsychologe
  • 1942: Robert Ballard, US-amerikanischer Schriftsteller und Tiefsee-Wissenschaftler
  • 1942: Alfred Fisher, kanadischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge
Klaus Renft (* 1942)

1951–1975

Stefan Zauner (* 1952)
Mike Tyson (* 1966)

1976–2000

Cheryl Cole (* 1983)
Michael Phelps (* 1985)
N (* 1990)

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

17. und 18. Jahrhundert

Henriette Anne Stuart († 1670)

19. Jahrhundert

José Fernando Abascal y Sousa († 1821)

20. Jahrhundert

1901–1950

Friedrich Ladegast († 1905)
Kurt von Schleicher († 1934)

1951–2000

Walther Schreiber († 1958)
Giuseppe Farina († 1966)
Nancy Mitford († 1973)
Lillian Hellman († 1984)

21. Jahrhundert

Chet Atkins († 2001)
  • 2001: Chet Atkins, US-amerikanischer Country-Sänger
  • 2001: Joe Henderson, US-amerikanischer Jazz-Musiker
  • 2002: Richard Allen, US-amerikanischer Sessionmusiker
  • 2003: Buddy Hackett, US-amerikanischer Komiker und Schauspieler
  • 2005: Clancy Eccles, jamaikanischer Musiker und Produzent
  • 2006: Robert Gernhardt, deutscher Schriftsteller
  • 2007: Georg Staudacher, österreichischer Theaterregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler
  • 2009: Pina Bausch, deutsche Tänzerin und Choreografin, Tanzpädagogin und Ballettdirektorin
  • 2009: Paquito Cordero, puerto-ricanischer Fernsehproduzent und Schauspieler
  • 2010: Lolita, österreichische Schlagersängerin, Schauspielerin und Fernsehmoderatorin
  • 2011: Emil Petrovics, ungarischer Komponist
Georg Sterzinsky († 2011)
Simone Veil († 2017)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.